Mallorca

Mallorca - News

An Ostern ist die Playa de Palma zu 70 Prozent ausgebucht

14. April 2011

Das hat der lokale Hotelverband bekannt gegeben. Einige Häuser sind sogar zu 80 Prozent ausgelastet. Insgesamt gibt es auf der Insel aber noch genügend Kapazitäten für die Osterferien. Experten glauben nicht, dass es zu Überbuchungen kommen wird. Knapp werden könnten die Betten allerdings im Sommer. Buchungszahlen auf Rekordniveau gibt es nicht nur aus Deutschland und Großbritannien, sondern auch aus Frankreich, Italien und den nordischen Ländern. Überall ist die Nachfrage um bis zu 20 Prozent höher als im Vorjahr.

Mallorca stellt sich zu Ostern auf einen Touristenboom ein

2. April 2011

Die derzeitige Buchungslage übertrifft auch die positivsten Erwartungen der Branche bei weitem. Bereits jetzt sprechen sowohl Reiseveranstalter als auch Hoteliers auf der Insel von einer Nachfrage, die nur mit Mühe zu bewältigen sein wird. Grund dafür ist vor allem das starke Interesse von Deutschen und Briten an Urlaub auf den Balearen. Die meisten Touristen werden in der Woche zwischen dem 20. Und 24 April erwartet. Um Überbuchungen zu verhindern, erwägen einige Hotels nun Gästetransfers, die die Nutzung freier Kapazitäten ermöglichen. Das erklärte Francisco Marín, Vorsitzender der Hoteliersvereinigung an der Playa de Palma.